Das war die 5. Windautaler Radlrallye 2017

Neuer Teilnehmerrekord, Spitzenzeiten und gute Laune!

Samstag, 17. Juni 2017 - Nach drei regenreichen Jahren in Folge, spielte der Wettergott 2017 endlich einmal mit: Beste Rennbedingungen, strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen lockten über 150 Teilnehmer an den Start der beiden Disziplinen (Schmankerlrallye + Sprintrennen) der Windautaler Radlrallye.

Windautaler Radlrallye 2017

Das KitzAlpBike-Festival 2017 eröffnete gleich mit einem neuen Teilnehmer- und Streckenrekord bei der 5. Windautaler Radlrallye in Westendorf.

14:00 Uhr - Schmankerlrallye

Ein riesen Spaß für Familien, Vereine und Gäste!

Der frühe Nachmittag steht bei der Windautaler Radlrallye immer ganz im Zeichen der Familie und der Gemütlichkeit. Rund 60 Radfahrer strampelten ganz entspannt vom Dorfzentrum in Westendorf ins Naturjuwel Windautal. Ohne zeitliche Vorgabe hieß es: Gasthaus-Hopping für Groß und Klein. Und weil es wirklich eine Veranstaltung für die gesamte Familie sein sollte, waren alle Zweiräder erlaubt, die es so gibt: Mountainbikes, Citybikes, Ebikes, Kinderfahrräder, Kinderanhänger, Tandemfahrräder, ... Hauptsache Spaß haben und Ankommen!

16:00 Uhr - Windautaler Sprintrennen

Ein starkes Teilnehmerfeld und unglaubliche Zeiten!

Das Windautaler Sprintrennen startete pünktlich um 16:00 Uhr im Dorfzentrum von Westendorf. Die 92 Teilnehmer (neuer Teilnehmerrekord) mussten sich dieses Jahr wieder auf der 14,25 Kilometer langen Strecke durch unzählige Kurven und eine stetige Steigung von 321 Höhenmeter hinauf zum Ziel bei der Gamskogelhütte quälen. Bei den Herren siegte Georg Unterrainer in der Gesamtwertung mit einem neuen Streckenrekord. Manuela Hartl sicherte sich, wie schon im Vorjahr, bei den Damen den Gesamtsieg. Beide durften sich über jeweils € 300,- Preisgeld freuen.

Die Ergebnisse der Windautaler Radlrallye in der Übersicht

Endstand der Männer

Name Zeit Jahrgang
1. Platz Georg Unterrainer 26:30:09 1987
2. Platz Robert Berger 26:35:34 1985
3. Platz Erich Schafferer 26:49:60 1964

Endstand der Frauen

Name Zeit Jahrgang
1. Platz Manuela Hartl 29:39:09 1975
2. Platz Sarah Gogl 32:08:62 1998
3. Platz Anna Entleitner 32:34:23 1993
Beim Team-Zeitfahren siegte das Team "Landhaus Krall - G Force" vor dem "Team Penhab" und der "Brixental Connection".
Den Gruppenbonus für die meisten teilnehmenden Fahrer (bei beiden Disziplinen) sicherte sich das Team der "Shredheadz".
Alle weiteren Ergebnisse sind nachfolgend zu finden.

Ergebnisse der Windautaler Radlrallye 2017

Ergebnisse der Windautaler Radlrallye 2017
Ergebnisse der Windautaler Radlrallye 2017

So war das Sprintrennen 2017. Alle Ergebnisse der Altersklassen, die Gesamtwertung, den Team-Bewerb und die Auslosung der Tombola finden Sie hier!

Mehr

Hier geht's zurück zur Übersicht

Erweiterte Unterkunftssuche